"Spielregeln" des Turniers um die Fußball-Stadtmeisterschaft

- Gespielt wird nach den Satzungen und Regeln des Deutschen Fußball Bundes (DFB).

- Die 11 teilnehmenden Mannschaften spielen in zwei 4er Gruppen und einer 3er Gruppe.

- Die Spielzeit beträgt 2 x 30 Minuten – die Halbzeitpause 5 Minuten.

- In jeder Gruppe spielt jeder gegen jeden nach den am 6. März 2014 ausgelosten Paarungen.

- Es können jeweils bis zu 5 Auswechselspieler eingesetzt werden.

- Bei Punktgleichheit nach den Vorrunden-Gruppenspielen entscheidet:

  a) die Tordifferenz,   b) die Anzahl der erzielten Tore,   c) das Los

- Aus jeder Gruppe scheiden die letztplatzierten Mannschaften nach der Vorrunde aus.

- Ab dem Viertelfinale wird im K.o.-System gespielt.

- Eine Verlängerung wird nicht gespielt – ggfls. folgt ein sofortiges Elfmeterschießen.

- Alle Mannschaften sind verpflichtet, ein Ausweichtrikot in anderer Farbe bereitzuhalten.

Besucherzähler

Heute 57

Gestern 73

Woche 200

Monat 1099

Gesamt (akt. HP-Version) 106744

Zähler alle HP-Versionen

Insgesamt 698285

Login Form