Fußballkreis Tauberbischofsheim: Relegations-Termine festgelegt

Entscheidungsspiel Kreisklasse C1/C2

Mittwoch, 25. Mai, 18.30 Uhr, in Werbach: Entscheidungsspiel der beiden Vizemeister der Kreisklasse C 1 und C2 um die Teilnahme am Relegationsspiel gegen den 12. der Kreisklasse B (FC Hundheim/Steinbach II): TSV Dittwar (2. KKC 1) - SSV Urphar/Lindelbach (2. KKC 2).


Relegation Kreisliga/KKA

Donnerstag, 26. Mai, 17.00 Uhr, in Tauberbischofsheim: SV Distelhausen (12. KL) -  FC Gissigheim (3. KKA)


Relegation KKB/KKC

Sonntag, 29. Mai, 17.00 Uhr, in Hochhausen: FC Hundheim/Steinbach II (12. KKB) - Dittwar oder Urphar/Lindelbach (Sieger des Entscheidungsspiels vom Mittwoch, 25. Mai)


Relegation KKA/KKB

Variante 1: Mittwoch, 1. Juni, 18.30 Uhr, in Uissigheim: SV Wittighausen - SG Reicholzheim/Dörlesberg   (falls Gissigheim am 26.5. gewinnt)

Variante 2: Mittwoch, 1. Juni, 18.30 Uhr, in Eichel: SG Kembach/Höhefeld - SG Reicholzheim/Dörlesberg   (falls Distelhausen am 26.5. gewinnt)

 

Erläuterungen zur Relegation KKA/KKB am 1. Juni

Welche Variante zutrifft, hängt vom Relegationsspiel Kreisliga/KKA ab.

Gewinnt der FC Gissigheim, so heißt das Relegationsspiel SV Wittighausen (12. KKA) gegen die SG Reicholzheim/Dörlesberg (3. KKB).

Gewinnt der SV Distelhausen, so bleibt der FC Gissigheim in der Kreisklasse A.

Konsequenz wäre, dass SV Königheim die Kreisklasse A verlassen müsste und erster Absteiger in dieser Liga wäre. Das letzte Relegationsspiel im Fußballkreis Tauberbischofsheim würde dann heißen: SG Reicholzheim/Dörlesberg gegen SG Kembach/Höhefeld. Der SV Wittighausen wäre der lachende Dritte und dürfte ohne Relegation in der Kreisklasse A bleiben.

Grund dafür ist, dass Gissigheim und Königheim mit dem „FV Brehmbachtal“ einen neuen Verein gegründet haben, der in der Saison 2016/2017 mit drei Mannschaften am Spielbetrieb teilnimmt. Zwei Mannschaften aus einem Verein dürfen nur dann in derselben Klasse spielen, wenn es sich um die niedrigste im Fußballkreis handelt, in diesem Fall also die Kreisklasse C im Fußballkreis TBB.

Das teilte der stellvertretende Fußballkreis-Vorsitzende Paul Krakowski am Sonntag (22. Mai) mit.

Besucherzähler

Heute 13

Gestern 86

Woche 281

Monat 1378

Gesamt (akt. HP-Version) 111605

Zähler alle HP-Versionen

Insgesamt 703146

Login Form