12. FCE-Vereinsturnier: Team Pascal holt sich den Wanderpokal

Gerade mal 16 Spieler hatten sich angemeldet für das 12. Vereinsturnier des FCE, das am Samstag (3. Juni) zum Abschluss des sportlichen Geschehens auf dem SoccerCourt stattfand. Gebildet wurden drei Mannschaften, die von Ralf Hofmann, Pascal Hofmann und Niclas Hofmann zusammengestellt worden waren. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ (mit Hin- und Rückspiel) wurde der Turniersieger ermittelt. Das war am Ende – nach abwechslungs- und torreichen Spielen – „Team Pascal“ (mit Pascal Hofmann, Antonio De Simone, Benjamin Gans, Marco de Filippo und Ralph Merkert), das auf sieben Punkte bei einer Tordifferenz von 19:20 gekommen war.

Platz 2 belegte „Team Niclas“ (mit Niclas Hofmann, Felix Schieferdecker, Lukas Schieferdecker, Andre Gomes, Yanis Göbel und Alfred Pflugfelder), das sechs Punkte bei 18:16 Toren gesammelt hatte. Auch wenn es einige aus dem „Team Ralf“ (mit Ralf Hofmann, Marcel Weis, Mirco Göbel, Frank Schröck und Peter Wibe) noch bei der Siegerehrung nicht wahrhaben wollten – mit vier Punkten bei 18:19 Toren blieb dieser Mannschaft nur der dritte Platz.

In den alles in allem sechs Turnierspielen fielen demnach 55 Treffer, das entspricht einem Schnitt von 9,16 Toren pro Partie.

Treffsicherster Spieler war Antonio De Simone mit neun Toren, gefolgt von Niclas „Alex Meier“ Hofmann, der acht Treffer erzielte (davon sechs in einem Spiel!), sowie Marco de Filippo und Marcel Weis, die beide sechs Mal erfolgreich waren.

Die Turnierleitung, bestehend aus Jenny Amarell und Uwe Bauer, hatte mit den sehr fairen Spielen kein Problem. Bei der Siegerehrung bedachte Uwe Bauer zunächst Jenny Amarell und den Torschützenkönig Antonio De Simone mit je einer Flasche Sekt, ehe er an Pascal Hofmann den Wanderpokal überreichte und jedem Spieler der Siegermannschaft auch noch je eine Flasche Sekt aushändigte.

Nachfolgend alle Ergebnisse des 12. FCE-Vereinsturniers:

Team Ralf – Team Pascal 5:6

Tore: Mirco (2), Peter, Marcel, ein Eigentor / Antonio (3), Marco (3)

Team Niclas – Team Pascal 7:3

Tore: Niclas (6), Felix / Marco (2), ein Eigentor

Team Niclas – Team Ralf 2:4

Tore: Yanis, Andre / Marcel (3), Frank

Team Pascal – Team Ralf 5:5

Tore: Benjamin (3), Antonio, Marco / Marcel (2), Mirco (2), Ralf

Team Pascal – Team Niclas 5:3

Tore: Antonio (5) / Yanis, Andre, Felix

Team Ralf – Team Niclas 4:6

Tore: Mirco (2), Frank, ein Eigentor / Andre (2), Niclas (2), Felix, Alfred

Abschlusstabelle:

1.Team Pascal 19:20 Tore / 7 Punkte

2.Team Niclas 18:16 Tore / 6 Punkte

3.Team Ralf 18:19 Tore / 4 Punkte

Auf ein Neues Anfang 2018 in der Main-Tauber-Halle – bei hoffentlich wieder größerer Teilnehmerzahl.

Team Pascal - hinten von links Antonio De Simone, Pascal Hofmann, Marco de Filippo; vorne von links Benjamin Gans, Ralph Merkert Team Ralf - hinten von links Mirco Göbel, Marcel Weis, Frank Schröck; vorne von links Ralf Hofmann, Peter Wibe Team Niclas - hinten von links Felix Schieferdecker, Alfred Pflugfelder, Andre Gomes, Niclas Hofmann; vorne von links Lukas Schieferdecker, Yanis Göbel