Flotte Spiele beim AH-Turnier

Fünf Mannschaften nahmen am Samstag (17. Juni) am „2. Ächler SoccerCourt-AH-Turnier“ teil. Gastgeber FC Eichel stellte zwei Teams, dazu kamen der SSV „Mainperle“ Urphar/Lindelbach, der VfB Reicholzheim und der SV Faulbach. Turnierorganisator Ralf Hofmann verteilte gleich zu Beginn die Gastgeschenke in Form von je einem Trainingsball und wünschte sich, dass die Begegnungen nicht allzu verbissen geführt werden, sondern eher der Spaß und die Freude am Spiel im Vordergrund stehen sollten. Daran hielten sich die Akteure auch im Großen und Ganzen, so dass die Zuschauer flotte und torreiche Partien zu sehen bekamen. Am „torhungrigsten“ zeigten sich im Verlauf des Turniers die Spieler des SSV „Mainperle“ Urphar/Lindelbach, die in ihren vier Begegnungen 25 Mal ins Schwarze trafen. Vier Spiele, vier Siege lautete die tadellose Bilanz des FC Eichel II, der sich damit Turniersieger nennen durfte, auch wenn das an diesem Tag keine Rolle spielte.