FCE als „StickerStars“: Unser Sammel-Album ist auf dem Markt

Seit Samstag (2. Dezember), 11 Uhr, ist es zu haben: Das „FC-Eichel-StickerStars-Sammelalbum“. Im Rewe-Markt in Kreuzwertheim (Lengfurter Straße) fiel der offizielle Starschuss zum Verkauf der Alben (3 Euro) und der dazu gehörenden Sammeltütchen (80 Cent pro Tütchen und nicht, wie irrtümlich bereits gemeldet, 70 Cent). Beides gibt es auch im Rewe-Markt auf dem Reinhardshof. In Kreuzwertheim eröffneten die FCE-Vorstandsmitglieder Mirco Göbel, gleichzeitig Initiator der Aktion, Kai Grottenthaler und Henning Rook sowie Jugendleiter Sven Szabo zusammen mit Marktleiter Markus Wild den Verkauf der Alben. Gleich danach gingen die ersten Alben und die Sammeltütchen schon weg wie die sprichwörtlichen „warmen Semmeln“. Kai Grottenthaler war es vorbehalten, das erste Tütchen zu öffnen – zuerst zum Vorschein kam dabei das Spieler-Porträt von Benjamin  „Benny“ Gans. Wie Mirco Göbel informierte, soll die FCE-Jahresabschlussfeier am 9. Dezember ab 20 Uhr in den Gemeinschaftsräumen dazu genutzt werden, eine erste „Tauschbörse“ zu veranstalten. Weiter werden folgen, etwa anlässlich des „Ächler TippKick-Turniers“ am 26. Dezember (ebenfalls in den Gemeinschaftsräumen) oder beim Vereinsturnier am 4. Januar in der Main-Tauber-Halle.

Alben und Sammeltütchen gibt es übrigens bis einschließlich 10. Februar 2018 in den genannten Rewe-Filialen in Kreuzwertheim und auf dem Reinhardshof. Also, beim nächsten Einkauf nicht vergessen: An der Kasse nach „FC-Eichel-StickerStars-Sammelalben“ und Sammeltütchen verlangen!