• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1

1. Mannschaft | 30.09.2012 | 08. Spieltag | FC Eichel - SV Anadolu Lauda 4:1 (1:1)

Tommy stoppt diesen Anadolu-Angriff Die Erste bleibt in der Erfolgsspur: Mit einem 4:1 gegen Anadolu Lauda verteidigte der FCE die Tabellenspitze. Am Messesonntag tat sich Eichel in der ersten Halbzeit recht schwer gegen gut dagegenhaltende Gäste, ehe man in der Schlussphase wieder innerhalb kurzer Zeit für klare Verhältnisse sorgte.
Anadolu spielte von Beginn an keck auf und bot dem FCE so ebenbürtig die Stirn. Die etwas besseren Chancen hatte trotzdem der FCE durch Michel, Kinzel und Aust. Alexander Aust war es auch, der nach Piechowiak-Freistoß goldrichtig stand und zum 1:0 einschob. Die Führung hatte allerdings nicht lange Bestand, denn sechs Minuten später führte ein Sololauf zum gerechten 1:1-Halbzeitstand.
 
Die Erste kam engagiert aus der Kabine und übernahm zunehmend die Spielkontrolle. Allerdings fand der letzte Ball sein Ziel vorerst nicht, und so hielt Lauda lange Zeit das Unentschieden, ohne das FCE-Tor in Gefahr zu bringen. Innerhalb weniger Minuten schaffte der FCE dann aber noch die erlösenden Tore zum 4:1. Zweimal profitierte Denis Michel von tollen Piechowiak-Vorlagen (79. und 83.) und vollendete einmal per Fuß und dann per Kopf, bevor Dominik Petz vor dem Gästetorwart die Nerven behielt und zum Endstand einschoss (85.).
 
Es spielten: Marco Kempf, Kai Grottenthaler (46. Philipp Kempf), Florian Feix, Benjamin Peth, Benjamin Böttcher, Jan Böttcher (70. Dominik Petz), Mario Kinzel, Alexander Aust (80. Benjamin Gans), Szymon Piechowiak, Denis Michel, Thomas Herma.

Besucherzähler

Heute 5

Gestern 81

Woche 175

Monat 1337

Gesamt (akt. HP-Version) 123419

Zähler alle HP-Versionen

Insgesamt 714960

Login Form