Tischtennis: Pokalspiel am Montag

Mit derzeit 13 Spielen rangiert das FCE-Tischtennisteam um Abteilungsleiter Dieter Dill in der Kreisklasse A des Tischtenniskreises Tauberbischofsheim auf Platz 8 mit vier Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Wie Dieter Dill im Gespräch mit dem „Ächler Echo“ informierte, ist das FCE-Tischtennisteam aber nach wie vor überzeugt davon, den Klassenerhalt in den verbleibenden Spielen zu schaffen.

Um dabei auch mit der möglichst stärksten Mannschaft antreten zu können, wurde etwa das für Freitag, 13. März, vorgesehene Spiel beim TSV Assamstadt II auf Freitag, 17. April verlegt.

Das nächste Punktspiel bestreitet der FCE am Dienstag, 17. März, um 20.15 Uhr beim FC Hundheim/Steinbach II. „Das wird interessant, da wollen wir, wenn möglich, wenigstens einen Punkt holen“, so der FCE-Abteilungsleiter.

Bereits am Montag, 16. März, ist das FCE-Tischtennis-Team im Main-Tauber-Pokal (4er-Mannschaften) im Einsatz: In einem Heimspiel trifft der FCE um 20 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Reinhardshof auf den Liga-Kontrahenten DJK Unterbalbach – da scheinen die Erfolgsaussichten eher gering zu sein.

Besucherzähler

Heute 0

Gestern 61

Woche 197

Monat 1101

Gesamt (akt. HP-Version) 118141

Zähler alle HP-Versionen

Insgesamt 709682

Login Form