Mädchenfußball-Hallentermine stehen fest

Für die Mädchenfußball-Hallenspiele der Saison 2015/16 wurden im Bereich des Badischen Fußball-Verbandes insgesamt 151 Mannschaften (Vorjahr: 145 Mannschaften) gemeldet. Der FC Eichel ist bei den B-Juniorinnen mit einem Team dabei, bei den C-Juniorinnen mit drei Mannschaften sowie bei den D- und E-Juniorinnen mit je einem Team
In allen Altersklassen wurden die Gruppen, im Gegensatz zu den vergangenen Jahren, für zwei Spieltage mit fortlaufender Tabelle regional eingeteilt und die entsprechenden Sporthallen zugeordnet. Somit stehen die Spieltermine und -orte für alle Mannschaften bereits jetzt fest.
In den Gruppen werden an zwei vorher festgelegten Spieltagen die Teilnehmer der Endrunde im Jeder-gegen-Jeden System (Doppelrunde mit Hin- und Rückspiel) gespielt. Die Erstplatzierten der Gruppen sowie die zwei besten Zweitplatzierten qualifizieren sich für die Badische Endrunde. Zur Berechnung der besten Zweitplatzierten zählen nur die Spiele gegen die ersten vier Mannschaften der Gruppe. Bei Punktgleichheit entscheidet das Torverhältnis, ist das identisch, zählen die mehr erzielten Tore. Ist auch dies gleich, entscheidet das Los.
Für die Endrunde um die Badische Meisterschaft ist nur die erste Mannschaft eines Vereines zugelassen. Zweite und dritte Mannschaften können sich nicht für die Endrunde qualifizieren. In diesem Fall rücken die nächstplatzierten Mannschaften nach. Die Endrunde wird bereits jetzt von Verbandsseite angesetzt.
Ab der Saison 2015/16 spielen die D-Juniorinnen ebenfalls nach Futsal-Regeln. Die E-Juniorinnen spielen nach Hallenfußball-Regeln, allerdings mit einem „Futsal-light-Ball“.
B-JUNIORINNEN
Modus: Zwei fortlaufende Qualifikations-Spieltage (Hin- und Rückrunde auf zwei Spieltage verteilt im Jeder-gegen-Jeden System) in Gruppen. Die Erstplatzierten der sechs Gruppen sowie die zwei besten Zweitplatzierten qualifizieren sich für die Badische Endrunde. Zur Berechnung der besten Zweitplatzierten zählen nur die Spiele gegen die ersten vier Mannschaften der Gruppe. Bei Punktgleichheit entscheidet das Torverhältnis. Ist auch dies gleich entscheidet das Los. Nur die erste Mannschaft eines Vereins kann sich für die Endrunde qualifizieren. Zweite und Dritte Mannschaften sind nicht zugelassen. In diesem Fall rücken die Nächstplatzierten der Gruppe nach.
Die Mannschaft des FC Eichel spielt in der „B-Jun. M/Quali Gr. 6“ am Samstag, 5. Dezember, in Tauberbischofsheim und am 31. Januar 2016 in Rohrbach gegen die Teams des TSV Tauberbischofsheim, FC Lohrbach, SC Klinge Seckach, VfK Diedesheim und TSV Götzingen.
C-JUNIORINNEN
Modus: Zwei fortlaufende Qualifikations-Spieltage (Hin- und Rückrunde auf zwei Spieltage verteilt im Jeder-gegen-Jeden System) in Gruppen. Die Erstplatzierten der sechs Gruppen sowie die zwei besten Zweitplatzierten qualifizieren sich für die Badische Endrunde. Zur Berechnung der besten Zweitplatzierten zählen nur die Spiele gegen die ersten vier Mannschaften der Gruppe. Bei Punktgleichheit entscheidet das Torverhältnis. Ist auch dies gleich entscheidet das Los. Nur die erste Mannschaft eines Vereins kann sich für die Endrunde qualifizieren. Zweite und Dritte Mannschaften sind nicht zugelassen. In diesem Fall rücken die Nächstplatzierten der Gruppe nach.
Das Team FC Eichel II spielt in der „C-Jun. M/Quali Gr. 5“ am Samstag, 19. Dezember, in Bad Schönborn und am 9. Januar 2016 in Dielheim gegen SG Horrenberg, TSG 1899 Hoffenheim II, TuS Mingolsheim, SG Mückenloch/Neckargemünd, SG Reichartshausen/Aglasterhausen, TSV Oberöwisheim
Die Mannschaften FC Eichel I und FC Eichel III sind in der Gruppe „C-Jun. M/Quali Gr. 6“ zu finden und spielen zunächst am Sonntag, 6. Dezember, in Tauberbischofsheim und am 9. Januar 2016 in Dielheim gegen die Teams TSV Tauberbischofsheim, TSV Schwabhausen, TSG 1899 Hoffenheim I, FC Viktoria Hettingen und FC Lohrbach.
D-JUNIORINNEN
„VR-Talentiade-Cup der D-Juniorinnen (nach Futsal-Regeln)“ nennt sich der Wettbewerb in dieser Altersklasse.
Modus: Zwei fortlaufende Qualifikations-Spieltage (Hin- und Rückrunde auf zwei Spieltage verteilt im Jeder-gegen-Jeden System) in Gruppen. Die Erstplatzierten der sechs Gruppen sowie die zwei besten Zweitplatzierten qualifizieren sich für die Badische Endrunde. Zur Berechnung der besten Zweitplatzierten zählen nur die Spiele gegen die ersten vier Mannschaften der Gruppe. Bei Punktgleichheit entscheidet das Torverhältnis. Ist auch dies gleich entscheidet das Los. Nur die erste Mannschaft eines Vereins kann sich für die Endrunde qualifizieren. Zweite, Dritte, Vierte und Fünfte Mannschaften sind nicht zugelassen. In diesem Fall rücken die Nächstplatzierten der Gruppe nach.
Der FC Eichel spielt bei den D-Juniorinnen in der „D-Jun. M/Quali Gr. 6“ am Sonntag, 6. Dezember, in Tauberbischofsheim und am Sonntag, 10. Januar 2016, in Dielheim gegen FC Viktoria Hettingen, TSV Reichartshausen, TSV Tauberbischofsheim, FC Lohrbach und TSG 1899 Hoffenheim IV
E-JUNIORINNEN
Die E-Juniorinnen absolvieren eine Freundschaftsrunde.
Modus: Eine Vor- und Rückrunde in Gruppen im Modus jeder gegen jeden. Keine Neueinteilung nach dem ersten Spieltag
Der FC Eichel ist eingeteilt in die Gruppe „E-Jun. F/R1 Gr. 4“ und absolviert den ersten Spieltag am Sonntag, 20. Dezember, und den zweiten Spieltag am Samstag, 9. Januar 2016 jeweils in Hohensachsen gegen FC Viktoria Hettingen, SG Hohensachsen, TuS Mingolsheim, TSV Wieblingen und SG Oftersheim.

Besucherzähler

Heute 16

Gestern 89

Woche 451

Monat 1197

Gesamt (akt. HP-Version) 114509

Zähler alle HP-Versionen

Insgesamt 706050

Login Form