Trainerwechsel: Alexander Helfenstein übernimmt das Traineramt von Holger Horn

Seit Mittwoch, 22. August, hat Alexander Helfenstein das Traineramt beim FC Eichel übernommen. Er folgt auf Holger Horn, der aus persönlichen Gründen das Amt nicht weiterführen konnte.

Alexander Helfenstein begann seine fußballerische Karriere in der D-Jugend des FC Eichel. Seitdem hat er insgesamt 613 Spiele im FC-Trikot absolviert. Aufgrund seiner herausragenden Fähigkeiten wechselte Helfenstein in der Jugend u.a. zu Viktoria Aschaffenburg und im Herrenalter zur SV Viktoria Wertheim. Außerdem war Helfenstein zwei Jahre lang als Spielertrainer beim SV Bischbrunn (Kreis Würzburg) tätig. Vor drei Jahren kehrte Helfenstein als Spieler zu seinem Heimatverein zurück.

Beim FC Eichel war Alex maßgeblich an allen großen Erfolgen der 00er-Jahre beteiligt, allen voran dem Landesliga-Aufstieg und Stadtmeisterschaftstitel 2011, der A-Klassen-Meisterschaft 2003 und dem Kreispokalsieg 2004.

Diesen Erfahrungsschatz wird Helfenstein nun als Spielertrainer einbringen, im Trainerteam unterstützt durch Ralf Hofmann.

Der FC Eichel bedankt sich bei Holger Horn für sein 8-monatiges Engagement. Unter seiner Leitung gelang der frühzeitige Klassenerhalt in der vergangenen Saison.

Besucherzähler

Heute 50

Gestern 63

Woche 50

Monat 1423

Gesamt (akt. HP-Version) 139487

Zähler alle HP-Versionen

Insgesamt 731028

Login Form