• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1

1. Mannschaft | 02.09.2012 | 03. Spieltag | FC Eichel - SV Pülfringen 5:1 (1:0)

Auch Mario traf beim 5:1-Sieg des FCE Mit einem auch in dieser Höhe verdienten 5:1-Erfolg gegen den SV Pülfringen gelang der Ersten der erste Saisonsieg. Gegen den Aufsteiger hätte der FCE schon in der ersten Hälfte bei einer Vielzahl von guten Chancen alles klar machen können, kam letztlich aber doch noch zu einem ungefährdeten Heimerfolg.
Der FCE dominierte im ersten Durchgang das Geschehen und ging nach einer Viertelstunde durch Szymon Piechowiak in Führung (14.). Danach hatte der FCE gleich mehrfach die Chance auf das 2:0, agierte jedoch im Abschluss glücklos. Auf der Gegenseite war Pülfringen nach drei Standardsituationen gefährlich, aus dem Spiel heraus war dem bis dato Spitzenreiter wenig zu sehen. Das 1:0 zur Pause war für die Gäste sehr schmeichelhaft.

Direkt nach dem Seitenwechsel folgte die kalte Dusche, als dem SVP der Ausgleich gelang (46.). Der FCE brauchte zehn Minuten, um wieder zu seinem Spiel zu finden, und Pülfringen hatte in dieser Phase ein Übergewicht. Ein Doppelschlag durch Alexander Aust (62.) und Denis Michel (64.) sorgte schließlich schnell wieder für klare Verhältnisse und die Vorentscheidung. In der letzten halben Stunde ging es für Pülfringen nur noch um Schadensbegrenzung, insbesondere nachdem Mario Kinzel und Szymon Piechowiak weitere Treffer zum 5:1 erzielt hatten (74. und 76.).

Es spielten: Marco Kempf, Benjamin Peth, Florian Feix, Kai Grottenthaler (78. Benjamin Gans), Benjamin Böttcher, Thomas Herma, Mario Kinzel, Jan Böttcher, Alexander Aust, Denis Michel, Szymon Piechowiak.

Besucherzähler

Heute 8

Gestern 81

Woche 178

Monat 1340

Gesamt (akt. HP-Version) 123422

Zähler alle HP-Versionen

Insgesamt 714963

Login Form